Datenschutzbestimmungen

Ihre Privatsphäre sowie die Vertraulichkeit Ihrer Daten sind für uns von besonderer Bedeutung. Aus diesem Grund verzichten wir bewusst auf weitreichende Trackingtools und Analysen über die Besucher unserer Internetseite. Zugleich erfordert es die Technik, dass bestimmte Daten erhoben und verarbeitet werden, wenn Sie diese Seite besuchen oder mit uns in Kontakt treten.

In diesen Datenschutzbestimmungen wird geregelt, welche personenbezogenen Daten aufgrund welcher Rechtsgrundlage wir über Sie erheben und verarbeiten, zu welchem Zweck wir dies tun und auf welche Weise. Darüber hinaus informieren wir Sie über Ihre in diesem Zusammenhang bestehenden Rechte und die Dauer der Speicherung. Bitte lesen Sie daher die nachfolgenden Ausführungen sorgfältig durch.

 

Kontakt des für die Verarbeitung Verantwortlichen

WAGNER Arbitration Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, Hegelplatz 1, 10117 Berlin (im Folgenden: „wir„) ist als Betreiber der Website www.wagner-arbitration.com Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten der Nutzer (Im Folgenden: „Sie„) der Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO„) und des Bundesdatenschutzgesetzes-neu („BDSG-neu“).

 

Kontakt Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zum Datenschutzrecht oder Ihren Betroffenenrechten können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Dieser ist unter o.g. genannter Anschrift, zu Hd. Datenschutzbeauftragter bzw. unter fk@wagner-arbitration.com erreichbar.

 

Allgemeine Hinweise, personenbezogene Daten

Wir schützen Ihre Privatsphäre und Ihre privaten Daten. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzbestimmungen sowie der DSGVO und dem BDSG-neu und nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist.

Personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutzerklärung sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Hierzu zählen z.B. Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse.

Zu den personenbezogenen Daten zählen außerdem Informationen über Ihre Nutzung unserer Website. Hierzu zählen beispielsweise Informationen über den Ort, von dem aus Sie Daten von unserer Website abrufen oder der Umfang des Datentransfers. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt in der Regel durch die Verwendung von Server-Log-Dateien und Cookies. Nähere Informationen über Server-Log-Dateien und Cookies erhalten Sie unter § 6 und § 7.

 

Dauer der Speicherung 

Wir löschen oder sperren Ihre Daten, sobald der jeweilige Zweck der Speicherung entfällt. Es kann jedoch vorkommen, dass der europäische oder nationale Gesetzgeber eine längere Speicherdauer verlangt. In diesen Fällen werden die Daten erst gelöscht oder gesperrt, wenn die entsprechende Speicherfrist abgelaufen ist.

 

Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben in die Datenweitergabe eingewilligt oder wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet. Dabei kann es sich insbesondere um die Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte handeln.

 

Besuch unserer Website

Unsere Website wird von der Strato AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin gehostet. Wir bedienen uns dieses Providers im Wege der Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO. Die Server der Strato AG befinden sich ausschließlich in Deutschland. Die Strato AG verpflichtet sich, die Vorschriften der DSGVO zu beachten und einen entsprechenden Datenschutz zu gewährleisten. Weitere Informationen können Sie den Datenschutzhinweisen der Strato AG entnehmen: www.strato.de/datenschutz.

Jedes Mal, wenn Sie unsere Website besuchen, sendet Ihr Browser automatisch bestimmte Informationen an den Server unserer Website. Diese Informationen werden unter dem Begriff „Server-Log-Dateien“ oder auch „Logfiles“ zusammengefasst.

Hierzu zählen:

  • die IP-Adresse Ihres Endgeräts,
  • der von Ihnen verwendete Browsertyp (Firefox, Google Chrome, etc.) und dessen Version,
  • die Anfrage Ihres Browsers,
  • die Zeit dieser Anfrage,
  • den Status der Anfrage,
  • die übertragene Datenmenge im Rahmen dieser Anfrage und
  • die URL der Website, von der aus Sie auf unsere Website gelangt sind (sog. Referrer-URL)

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Der Betreiber einer Website hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung dieser Daten, da er diese benötigt, um den Verbindungsaufbau zu ermöglichen, Fehler der Website festzustellen und zu beseitigen und etwaige rechtswidrige Angriffe hierauf notfalls verfolgen zu können. Der Zweck dieser Datenverarbeitung folgt aus dem genannten berechtigten Interesse.

Diese Daten werden maximal sieben Tage lange gespeichert. Danach werden sie automatisch löscht.

 

Verwendung von Cookies

Wir verwenden auf unserer Website sog. Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern.

Ein Cookie enthält in der Regel den Namen der Domain, von der die Cookie-Daten gesendet wurden sowie Informationen über das Alter des Cookies und ein alphanumerisches Identifizierungszeichen. Cookies ermöglichen unseren Systemen, das Gerät des Nutzers zu erkennen und eventuelle Voreinstellungen, wie zum Beispiel die Spracheinstellungen, sofort verfügbar zu machen. Sobald ein Nutzer auf die Website zugreift, wird ein Cookie auf die Festplatte des Endgeräts des jeweiligen Nutzers übermittelt.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse daran haben, die Funktionsweise und Nutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern.

Die Daten, die wir durch den Einsatz technisch notwendiger Cookies verarbeiten, nutzen wir, um die Auslastung unserer Website feststellen zu können.

Die Speicherdauer variiert je nachdem, ob es sich bei den Cookies um sog. Session-Cookies oder temporäre Cookies handelt. Session-Cookies werden automatisch gelöscht, nachdem Sie unsere Website verlassen haben. Temporäre Cookies werden für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert.

Sie haben als Nutzer die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies und die so verarbeiteten Daten. Sollten Sie eine Verwendung von Cookies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nicht akzeptiert wird. Bitte beachten Sie, dass Sie unsere Website in diesem Fall gegebenenfalls nur eingeschränkt oder gar nicht nutzen können.

 

Kontakt

Sie haben die Möglichkeit, uns zu kontaktieren, indem Sie uns über eine der beiden auf der Website hinterlegten E-Mail-Adressen eine E-Mail schicken. In diesem Fall verarbeiten wir die an uns übermittelten Daten wie beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO. Sie dient unserem berechtigten Interesse, Anfragen von Nutzern unserer Website zu erhalten und auf diesem Wege unter Umständen mit potentiellen Mandanten in Kontakt zu treten. Der Zweck diese Art der Datenverarbeitung folgt aus dem genannten berechtigten Interesse.

 

Google Maps

Unsere Website nutzt Google Maps API Anwendungen. Dies ist ein Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Wenn Sie unsere Website besuchen, wird dadurch Ihre IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse zum Zwecke der Darstellung der interaktiven Karte von Google Maps ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihnen unseren Standort auf Google Maps anzeigen zu lassen und Ihnen somit das Auffinden unserer Kanzlei zu erleichtern. Der Zweck dieser Art der Datenverarbeitung folgt aus diesem Interesse.

In welchem Umfang und zu welchem Zweck Google Ihre Daten nutzt, können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

 

Xing, LinkedIn und Instagram

Bei den auf unserer Website verwendeten Symbolen für Xing, LinkedIn und Instagram handelt es sich nicht um sog. „Social Plugins“, sondern um reine Links auf die Website des jeweiligen Netzwerks. Durch Ihren Besuch auf unserer Website wird daher keine Verbindung zu den Servern dieser Netzwerke aufgebaut.

Wenn Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen, beachten Sie bitte, dass wir keine Verantwortung oder Gewähr für fremde Inhalte oder Datenschutzbedingungen übernehmen können. Bitte vergewissern Sie sich über die jeweils geltenden Datenschutzbestimmungen, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Websites übermitteln.

 

Datensicherheit

Um die Vertraulichkeit und Integrität der von Ihnen übermittelten Daten zu gewährleisten, bedienen wir uns des Codierungssystems Secure Sockets Layer (SSL), das eine Verschlüsselung Ihrer Daten ermöglicht. Zudem sichern wir unsere Website und sonstigen Systeme durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab.

 

Ihre Rechte und Kontakt

(1) Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligungserklärung gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO: In den Fällen, in denen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung möglich ist, können Sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. „Für die Zukunft“ bedeutet, dass Ihr Widerruf keine Auswirkungen auf die Verarbeitung von Daten hat, die wir zwischen der Erteilung Ihrer Einwilligung und Ihrem Widerruf vorgenommen haben. Sie müssen Ihren Widerruf nicht begründen. Eine formlose Mitteilung per E-Mail an fk@wagner-arbitration.com reicht aus.

(2) Auskunftsrecht gem. Art. 15 DSGVO: Sie können von uns jederzeit eine Bestätigung verlangen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten, die Sie betreffen. In diesem Fall haben Sie das Recht, Auskunft zu verlangen über:

  • Die Zwecke, zu denen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten,
  • die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten,
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen wir die Daten offengelegt haben oder noch offenlegen werden,
  • die Speicherdauer (soweit möglich),
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung durch uns, sowie das Bestehen eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung,
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde,
  • die Herkunft Ihrer Daten, soweit diese nicht von uns erhoben wurden,
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. detaillierte Informationen bzgl. involvierter Logik, Tragweite und Auswirkungen einer solchen Verarbeitung.

Zu diesem Zweck und/oder um nähere Informationen hierüber zu erhalten, wenden Sie sich an uns über fk@wagner-arbitration.com. Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls an uns unter den angegebenen Kontaktdaten.

(3) Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO: Sie können Ihre personenbezogenen Daten jederzeit kostenlos einsehen und gegebenenfalls deren Berichtigung und Ergänzung verlangen.

Zu diesem Zweck und/oder um nähere Informationen hierüber zu erhalten, wenden Sie sich an uns über fk@wagner-arbitration.com. Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls an uns unter den angegebenen Kontaktdaten.

(4) Recht auf Löschung gem. Art. 17 DSGVO: Sie können Ihre personenbezogenen Daten jederzeit kostenlos einsehen und Löschung verlangen, wenn:

  • Diese für den Zweck, für den sie verarbeitet wurden, nicht mehr benötigt werden,
  • Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben und es keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung gibt,
  • Sie gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten eingelegt haben,
  • wir Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet haben,
  • die Löschung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach EU-Recht oder nationalem Recht erforderlich ist.

Zu diesem Zweck und/oder um nähere Informationen hierüber zu erhalten, wenden Sie sich an uns über fk@wagner-arbitration.com. Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls an uns unter den angegebenen Kontaktdaten.

(5) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO: Sie können Ihre personenbezogenen Daten jederzeit kostenlos einsehen und gegebenenfalls deren Sperrung verlangen, wenn:

  • Sie deren Richtigkeit bestreiten,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber die Löschung der Daten ablehnen,
  • wir die Daten zwar nicht mehr brauchen, Sie diese jedoch für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen,
  • Sie gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten eingelegt haben, aber noch nicht feststeht, ob unsere Interessen an der Verarbeitung Ihre Interessen überwiegen.

Zu diesem Zweck und/oder um nähere Informationen hierüber zu erhalten, wenden Sie sich an uns über fk@wagner-arbitration.com. Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls an uns unter den angegebenen Kontaktdaten.

(6) Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO: Wir sind verpflichtet, Daten, die wir aufgrund Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, auf Ihr Verlangen in einem portablen und sicheren Format an Sie zu übermitteln. Die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen ist auf Ihr Verlangen hin ebenfalls möglich. Sie erfolgt jedoch nur, soweit dies technisch machbar ist. Zu diesem Zweck und/oder um nähere Informationen hierüber zu erhalten, wenden Sie sich an uns über fk@wagner-arbitration.com. Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls an uns unter den angegebenen Kontaktdaten.

(7) Widerspruchsrecht gem. Art. 21 DSGVO: In den Fällen, in denen wir Ihre Daten auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeiten, haben Sie das Recht, gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Zu diesem Zweck und/oder um nähere Informationen hierüber zu erhalten, wenden Sie sich an uns über fk@wagner-arbitration.com. Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls an uns unter den angegebenen Kontaktdaten.

(8) Beschwerderecht gem. Art. 77 DSGVO: Sollten wir gegen datenschutzrechtliche Vorschriften verstoßen haben, können Sie sich an die Aufsichtsbehörde des Landes für den Datenschutz im nicht-öffentlichen Bereich wenden. Die Zuständigkeit richtet sich nach dem Sitz unseres Unternehmens. Für Unternehmen mit Sitz in Berlin ist folgende Stelle die zuständige Aufsichtsbehörde:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstraße 219
10969 Berlin
Besuchereingang: Puttkamer Straße 16 – 18 (5. Etage)

Telefon: 030/138 89-0
Telefax: 030/215 50 50
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

 

Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf unserer Website verfügbar. Bitte suchen Sie die Website und die Anwendung regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen.